Finden Sie die perfekte SEO Agentur

31. August 2017 | Agenturen | By MAyKay | 0 Comments

Ratgeber zum Finden der perfekten SEO Agentur

Eine Webseite für Suchmaschinen zu optimieren bedeutet, eine Internetseite so einzurichten und
gestalten, dass sie von Suchmaschinen gut gefunden wird. Dazu ist Wissen darüber erforderlich, wie
Google und andere Suchmaschinen Webseiten bewerten, analysieren und platzieren. Das ist
inzwischen dermaßen umfangreich, dass diese Aufgabe für Außenstehende nicht zu bewältigen ist.
Natürlich kann man selbst die eine oder andere Verbesserung vornehmen. Dadurch erreicht man

immerhin einen Sprung von Seite 312 auf Seite 174 bei den Suchergebnissen. Das hilft aber nicht
weiter, Seite 1 der Ergebnisliste ist das Ziel– und das ist ohne eine gute SEO Agentur nicht zu
erreichen. Doch wie findet man die richtige SEO Agentur?
Nicht jede SEO Agentur hält, was sie verspricht. Einige versuchen, Suchmaschinen mit Tricks zu
täuschen und Regeln zu umgehen. Solche Techniken können zur Abstrafung durch Suchmaschinen
und im schlimmsten Fall zum Ausschluss aus dem Index führen. Im Gegensatz dazu führen seriöse
und sorgfältig aufeinander abgestimmte Techniken und Maßnahmen dazu, dass die Sichtbarkeit
einer Seite verbessert wird. In solchen Fällen ist das Geld für eine Suchmaschinenoptimierung gut
angelegt, da in der Regel gute Platzierungen bei Google erreicht werden.
Eine Vielzahl erprobter Strategien, die auch mit den von Google aufgestellten Regeln für eine saubere
Suchmaschinenoptierung vereinbar sind, können dafür sorgen, dass Seiten durch Optimierung gut
gefunden werden können. Das ist keineswegs Zauberei, sondern vielmehr ein Ergebnis von sauberer
Analyse und daraus resultierenden Verbesserungen der Internetpräsenz.
Leider tummeln sich in der Welt der Suchmaschinenoptimierer viele Geschäftemacher, Trickser und
Gauner. Techniken, mit denen schnelle Erfolge erzielt werden, können genauso schnell wieder
verpuffen. Mitunter richten sie sogar Schäden (Abstrafung durch die Suchmaschine) an. Ist eine Seite
erst einmal abgestraft benötigt man unter Umständen Jahre, um sie wieder nach oben zu
bringen. Daher ist Skepsis und Vorsicht bei der Auswahl der richtigen SEO Agentur angebracht. Dieser
Ratgeber gibt Ihnen wertvolle Tipps für die Auswahl der SEO Agentur, die Ihrer Seite den richtigen
Schub geben kann.

Auswahlkriterium Preis

Qualität hat ihren Preisist ein von uns gerne genutztes Argument, wenn wir selbst etwas mit
möglichst hohem Gewinn verkaufen möchten. In der Sekunde, in der wir von der Verkäufer
auf die Käuferseite wechseln, ändern wir automatisch auch die Argumentation. Urplötzlich
reden wir von Schnäppchen, die man machen kann und Qualität, die man für sein Geld ohnehin erwarten kann.
Man muss darauf achten, dass man gerade bei der Suchmaschinenoptimierung nicht an der falschen
Stelle spart. Damit SEO wirklich zuverlässig und erfolgreich durchgeführt werden kann, sind
unterschiedliche Tools notwendig. Natürlich existieren viele kostenlose Tools, auf die sich jeder
Hobby SEO mit Begeisterung stürzt: Kostet nichts, kann ich selber machen, nächste Woche bin ich auf
Platz 1! Man kann bedenkenlos hochpreisige Wetten darauf abschließen, dass derjenige in den
nächsten zehn Jahren Platz eins nicht erreichen wird.
Kostenlose Tools sind meist nicht ausgereift, veraltet, werden nicht mehr gewartet oder gepflegt,
kurzum: Sie sind als „kleine Helferlein“ durchaus sinnvoll, für eine professionelle
Suchmaschinenoptimierung jedoch ungeeignet.
Nur einige wenige aber wichtige Tools und Crawler verursachen schon Kosten von bis zu 1.000 Euro
im Monat, die von einer guten SEO Agentur natürlich auf die Anzahl der zu betreuenden Kunden umgelegt
wird. Die Anzahl der zu betreuenden Kunden hat allerdings ihre natürlichen Grenzen. Sofern eine
gute und nachhaltige SEO Beratung erwünscht ist, verbietet sich jede automatische
Optimierung, da Automatismus niemals das leisten kann, was der Berater durch seine ständige Beobachtung und
notwendigen Eingriffe leistet. Eine solide Datenbasis,Überwachung und– Kontrolle ist kostspielig.
Ein kurzer und schneller Blick auf die Kennzahlen einer Webseite ist keine Grundlage für eine
solide Bewertung und Beratung, SEO kann daher niemals ein „Quickie“ sein.
Bei der Suchmaschinenoptimierung spielen zu viele Faktoren hinein, als dass man das mal eben nebenbei
erledigt. Vergleichsanalysen mit anderen Seiten müssen erstellt und die Erfolge
der Seiten von Mitbewerbern beobachtet werden. Ähnlich einem Rennwagen, der auch immer wieder nach einer
Testrunde die Box ansteuert, damit einzelne Schräubchen um Millimeter verstellt werden, müssen
die Maßnahmen bei der Suchmaschinenoptimierung immer wieder justiert werden, um erfolgreich
zu sein. Das erfordert eine intensive und vertrauensvolle Kundenbeziehung.
Neue Testerkenntnisse, Änderungen und Innovationen bei den Suchmaschinen, angepasste
Marketingstrategien der Mitbewerber, eine SEO Strategie ist immer in Bewegung. Jeder Urlauber,
der mal eine Woche Auszeit, auch bei seinem Twitter Zugang, genommen hat weiß, worum es geht.
Die Rückkehr aus dem Urlaub bedeutet zunächst, dass man einen Wissensrückstand aufholen muss,
der ansonsten gefährliche Folgen hätte. SEO Beratung ist ein enormer Zeitaufwand und Zeit ist, wie
wir wissen, Geld! Die getroffenen Maßnahmen und erreichten Erfolge sollen nach Möglichkeit nicht nur kurzfristig,
sondern nachhaltig und dauerhaft sein. Im besten Fall zahlen sie sich langfristig aus und sind auch
dann noch erfolgreich, wenn die direkte Kundenbeziehung zur SEO Agentur längst beendet ist.
Bei der Auswahl einer SEO Agentur sind alle diese Fakten zu berücksichtigen. Natürlich spielt, wie
immer, auch der Preis eine nicht unerhebliche Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung.
Dieser sollte jedoch keinesfalls allein darüber entscheiden, wem Sie die Optimierung Ihrer Internetpräsenz
anvertrauen.

Auswahlkriterium Transparenz

SEO ist ein sehr komplexes Thema, ein rasant wachsendes Online Marketing Instrument, welches
detailliertes Fachwissen sowie einen hohen Koordinations und Arbeitsaufwand erforderlich macht.
Dabei ist SEO ein langwieriger Prozess, welcher Geduld, Arbeit und Zeit erfordert. Am Ende winken
nachhaltige, zielgruppenspezifische und kostengünstige Besucherströme. Die SEO Strategie, die zu
entwickeln ist, erfordert Fachkenntnisse und Experten. Die Vorteile, die man durch gut gestaltete
Suchmaschinenoptimierung erzielen kann sorgt dafür, dass die SEO Dienstleistungsbranche derzeit
zweistellige Wachstumsraten verzeichnet. Dabei ist leider nicht jede SEO Agentur wirklich daran
interessiert, eine kompetente und serviceorientierte Dienstleistung zu erbringen. Auch in dieser
Branche gibt es die berühmten schwarzen Schafe, die in der Hauptsache nur schnell viel Geld
verdienen wollen.

Die folgenden Tipps sollen Ihnen helfen, eine SEO Agentur anhand ihrer Transparenz zu beurteilen,
schließlich haben seriöse Agenturen nichts zu verbergen. Es stellt sich daher zuallererst die Frage, ob
die Agentur neu am Markt ist oder ihre Dienstleistung schon länger anbietet. Die Eingabe der
Agentur in Suchmaschinen wird Ihnen Auskunft über den Ruf der Agentur geben, den diese sich
erworben hat. Sie finden unter Umständen Pressemeldungen und Kommentarevon anderen Seiten
über die Arbeitsweise der Agentur.Eine seriöse SEO Agentur ist während der normal üblichen Arbeitszeiten
immer auch telefonisch erreichbar, auf der Internetseite wird ein Ansprechpartner benannt und
das Impressum ist korrekt ausgefüllt.
Gehen Sie davon aus, dass irgendwas nicht stimmt, wenn eine der vorgenannten Kriterien
nicht zutrifft. Sie haben es in solchen Fällen mit Hobby SEO Agenturen oder Studenten zu tun. Im
schlimmsten Fall fehlt das Impressum weil die Agentur in der Karibik hockt, Ihr Geld einstreicht und
niemals zu erreichen sein wird. Die erste, in aller Regel telefonische Kontaktaufnahme, sollte eine Abfrage des SEO
Dienstleisters darüber beinhalten, in welcher Branche Sie tätig sind, welche Ziele Sie verfolgen und was genau
optimiert werden soll. Seriöse Agenturen werden Ihnen in diesem ersten Gespräch weder
Maßnahmen noch Preise anbieten können, da zunächst eine SEO Analyse durchgeführt werden
muss, um den notwendigen Aufwand beurteilen zu können. Ziele, Maßnahmen und Kosten kann man
Ihnen erst in einem zweiten, meist persönlichen, Beratungsgespräch nennen. SEO Agenturen die alles
sofort beim ersten Anruf wissen und erledigen, wollen keine Dienstleistung anbieten,
sondern einfach nur verkaufen. Die Frage, ob der SEOBerater Ahnung von der Materie hat und die richtigen
Fachbegriffe verwendet, ist für einen Kunden oft schwer oder gar nicht zu beurteilen, da er meist selbst nicht über die
Kenntnisse verfügt. Dennoch sollte man versuchen darauf zu achten. Gelegentlich kann man auch als
Laie durch Wortwendungen feststellen, dass der Gesprächspartner nicht kompetent ist.
Informieren oder fragen Sie gezielt nach Referenzprojekten oder Kunden, die die SEO Agentur bereits
betreut hat. Scheuen Sie sich nicht, diese Kunden zu kontaktieren und sich über die Arbeitsweise des
Dienstleisters zu informieren. Dabei erfahren Sie häufig Hintergründe, beispielsweise ob regelmäßige
Weiterbildungen bei der SEO Agentur stattfinden, oder ob sie zu 90% aus Praktikanten besteht.
Sehr wichtig ist, dass Sie sich darüber informieren, ob Ihre künftige SEO Agentur nach den üblichen
Richtlinien vorgeht oder ob diese womöglich überschritten oder umgangen werden. Sollten Sie
hierbei auf Hinweise stoßen, dass die Richtlinien gelegentlich nicht ganz so genau eingehalten
werden und man Ihnen dass auch noch als besondere Geschäftsidee verkaufen will, ist äußerste
Vorsicht geboten. Bei Nichteinhaltung der Richtlinien laufen Sie Gefahr, dass Sie Geld dafür
ausgeben, dass Google und andere Suchmaschinen Ihre Seite wegen Nichteinhaltung der Richtlinien
aus dem Index rauswerfen und Sie schlechter dastehen als vor der Optimierung.
Nahezu immer müssen auf bestehenden Webseiten Onpage Maßnahmen getroffen werden, damit
eine gute Grundlage für die Offpage Optimierungen geschaffenwird. Sollte man Ihnen in der
Beratung lediglich Linkbuilding vorschlagen, hat Ihr Gegenüber aller Wahrscheinlichkeit keine
sonderlich hohe Fachkompetenz. Bringen Sie in Erfahrung, wo die Links für die SEO
Offpage Optimierung platziert werden. Nicht selten werden minderwertige Links aus Osteuropa oder von
Spamseiten überteuert verkauft.
Es geht um Ihr Geld und Ihren Geschäftserfolg. Abgesehen davon, dass eine gute SEO Agentur nicht
ortsgebunden ist, fehlt Ihnen unter Umständen die Zeit, regelmäßig zu Meetings durch die Republik
zu reisen. Eine perfekte Suchmaschinenoptimierung sollte Ihnen jedoch so viel Zeit wert sein,
dass Sie sich nicht für die erstbeste SEO Agentur entscheiden.

Auswahlkriterium Reports

Das Leben könnte so einfach sein, wäre da nicht der Kunde mit neugierigen Fragen und der Chef, der
wissen möchte, was man eigentlich den ganzen Tag so macht. Man könnte einfach dasitzen, seine
Seiten betreuen und dem Kunden gelegentlich eine Info zukommen lassen, was er alles falsch macht
und wie er es besser machen könnte. Leider ist das Leben nicht so einfach. Sie als Kunde sollten
Nachweise über Erfolge und Misserfolge verlangen, sogenannte Kennzahlen und Reportings. Dabei
stellt sich natürlich sofort die Frage: Was kann man eigentlich alles messen und wie viel davon
interessiert Sie wirklich? Die Kontrolle und Analyse über die Optimierungsmaßnahmen und Rankingverbesserungen gehören
zum täglichen Geschäft einer SEO Agentur. Um die Fortschritte oder Erfolge derartiger
Optimierungen zu bewerten, bedienen sich die Agenturen verschiedener „Key Performance
Indicators“ (KPIs). Die Anzahl der infrage kommenden KPIs ist sehr groß. Das wiederum führt dazu,
dass es nicht einfach ist herauszufinden, welche der Werte die Wichtigsten für die Beurteilung der
Optimierungsmaßnahmen sind. Eine gute Agentur bietet Ihnen dennoch und unbedingt regelmäßige Berichte über
Rankingverbesserungen und die zur Bewertung herangezogenen KPIs an.
Gerade Neulinge stoßen hier schnell an ihre Grenzen, man kann die erhaltenen Zahlen nur sehr
schwer einschätzen. Auf der Suche nachder richtigen SEO Agentur ist für Sie als Kunde daher
zunächst einmal wichtig, ob man Ihnen überhaupt einen derartigen regelmäßigen Report anbietet.
Einen perfekten Report gibt es ohnehin nicht, dafür sind die Anforderungen zu unterschiedlich. In
jedem Fall sollten Reports nicht nur die eigenen Erfolge und Misserfolge darstellen, sondern diese
auch in Bezug zu themenverwandten Seiten setzen. Eine gute SEO Agentur bietet daher ihren
Kunden regelmäßige Reports an und berücksichtigt bei der Erstellung, im besten Fall, drei Faktoren:
Zunächst einmal muss der Report so abgefasst sein, dass der Empfänger ihn versteht,
wie viel Fachwissen besitzt er? Dann ist relevant, wie viel Zeit das Gegenüber für die Analyse oder Bewertung
hat und ob, bzw. welche Reports der Kunde aus anderen Abteilungen im Haus erhält. Niemandem ist
damit gedient, drei Reports mit nahezu identischen Informationen zu erhalten. Sollte Ihnen eine SEO
Agentur keinerlei Reports anbieten, ist dies ein „KO Kriterium“. Wie wollen Sie Maßnahmen
ergreifen, wenn Sie keine Informationen über Erfolge und Misserfolge haben?

Auswahlkriterium Informationen über geplante Maßnahmen

Bevor eine SEO Agentur Maßnahmen ergreifen kann muss sie Informationen über Ihre Wünsche
und Eigenschaften haben. Hierzu dient in der Regel die SEO Beratung, hier erfahren die Fachleute,
was Ihnen wichtig ist und worauf sie Rücksicht nehmen müssen. Gleichzeitig erfährt der Kunde in
einem solchen Gespräch aber auch, welche Schritte unternommen werden müssen und welche
Wirkung sie haben.
Es ist immer schön, wenn Fachleute wissen, was sie tun. Der Laie und Auftraggeber, der letztlich ja
auch zahlt, hat aber nur dann Spaß daran, wenn er versteht, was da vor sich geht. Es ist daher
äußerst wichtig, dass in einer SEO Beratung darüber gesprochen wird, welche Schritte anstehen und
in welcher Reihenfolge sie durchgeführt werden sollen. Das bietet dem Kunden die Möglichkeit, sich
Kosten und Nutzen vor Augen zu halten und zu entscheiden, ob er diese Maßnahmen finanzieren
möchte oder nicht. Die SEO Beratung dient daher auch der Kostenbewertung, die die einzelnen
Maßnahmen verursachen werden.Bei einer SEO Agentur, die ein derartiges Gespräch mit Ihnen führt, ohne dass Sie darum bitten, sind
Sie in guten Händen! Meist ist es mit einer einmaligen Optimierung nicht getan. Die beratende Funktion der SEO Agentur
sollte daher nicht enden, wenn eine erste Optimierung stattgefunden hat. Da sich die Bedingungen in
der Online Landschaft ständig verändern, sollte eine gute Agentur Sie weiter darüber informieren,
welche Maßnahmen ergriffen werden können, um in der vorderen Reihe der Suchergebnisse zu
bleiben. Dadurch bleiben Ihnen die Erfolge langfristig erhalten.

Auswahlkriterium Backlinks

Das Thema Backlinks wird innerhalb der SEO Branche diskutiert wie nichts anderes. Egal ob es um
Webmaster Ethik, Spamming oder die Google Richtlinien geht, irgendwie hat das Thema „
Backlinks kaufen“ einen negativen Beigeschmack. Dennoch glaubt jeder, Backlinks haben zu müssen. Natürlich
muss man damit rechnen, für zu häufiges und offensichtliches Backlink Kaufen von den
Suchmaschinen bestraft zu werden. Inwieweit derartige Bestrafungen durch die
Suchmaschinenbetreiber jedoch tatsächlich vorgenommen werden, weiß man nicht wirklich.
Tatsächlich dürfte man jedenfalls wesentlich eher etwas von einem aufgebrachten Webmaster der
abgestraft wurde hören, als von jemandem, der in aller Stille seine Backlinkerfolge genießt.
Ob man tatsächlich in die Nähe einer strafrelevanten Backlinkstrategie rückt, hängt unter anderem
von der Art der Backlinks ab. Auch wenn keine SEO Agentur offen darüber spricht, Backlinks gehören
zu einer erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung dazu. Dabei greift man auf die eigenen
vorhandenen Möglichkeiten zurück, geht Gemeinschaften mit andern Agenturen ein oder kauft die
Links schlicht und ergreifend auf Link Marktplätzen. Dabei ist es nicht einmal schwer, gute Backlinks
zu kaufen. Einige SEO Anbieter haben sich darauf spezialisiert, Internetseiten mit gewachsener
Linkstruktur aufzubauen, diese mit vielen Unterseiten zu versehen und intern optimal zu verlinken.
Für Suchmaschinen handelt es sich dabei im Index um ganz normale Internetseiten.
Sicherlich haben Sie auch schon davon gelesen, dass es nur 29,90 Euro kostet, Ihre Seite bei 1.000
Webkatalogen von Hand anzumelden, oder 19,90 Euro für 100 Bookmark Anmeldungen. Das
Internet ist voll von derart unseriösen Angeboten. Leider fallen immer wieder Internet
Neulinge auf derartigen Unsinn herein und kaufen diese wertlosen Links, die meistens noch nicht einmal in den
Suchmaschinenindex aufgenommen werden, von einer vorderen Platzierung ganz zu schweigen.
Dabei sind die verschwendeten 29,90 Euro noch nicht einmal das Hauptproblem. Wesentlich
schwerer wiegt meist die Tatsache, dass man monatelang auf den Erfolg gewartet und damit unnötig
Zeit vertan hat. Daher sollten Sie unbedingt im Zusammenhang mit Backlinks beachten, dass Sie sich vor dem Kaufen
oder Mieten darüber informieren, welche Linkpopularität die Domain hat und ob die Links von
Trusted Domains stammen, denn genau das ist der entscheidende Punkt für den Backlinkwert. Ganz
besonders Links von Trusted Domains vertraut Google, im Ergebnis führen diese Links zu einer
besseren Bewertung. Eines der wichtigsten Kriterien, nach denen Suchmaschinen eine Seite
bewerten ist, ob und wie viele themenrelevante Backlinks zu Ihrer Seite existieren. Neulinge lassen
sich häufig durch einen hohen Pagerrank blenden, der jedoch für Linkpower und Ranking keine Rolle
spielt. Ganz besonders wichtig ist, dass Sie sich Backlinks in der Hauptsache nur aus dem Themenbereich
Ihrer eigenen Webseite und der Sprache besorgen, in der auch Ihre Präsenz abgefasst ist. Es ist auch
nichts dagegen einzuwenden, wenn ein geringer Anteil der Links aus fremdsprachigen Domains
produziert wird. Keinesfalls sollte das jedoch überhand nehmen und ganz besondere Vorsicht ist bei
Links aus dem asiatischen oder russischen Bereich geboten. Immerhin konzentrieren Sie sich mit
Ihrem Anliegen darauf, Ihre Webseite in Ihrem Sprachraum zu positionieren. Da ist es für
Suchmaschinennatürlich nur schwer nachvollziehbar, dass eine Webseite aus Buenos Aires oder St.
Petersburg Ihre Seite als Empfehlung weitergibt. Derartige Verweise sind für Suchmaschinen in
kleinerer Anzahl Zufälle, die nicht weiter beachtet werden. Nehmen diese Links überhand kann es
passieren, dass Ihre Seite abgestraft wird.

Auswahlkriterium Full Service Agentur

Sie sollten auch hinterfragen, ob Ihre Agentur Ihnen alle Maßnahmen aus einer Hand bieten kann
und Ihnen eine Betreuung über einen vereinbarten Zeitraum für alle notwendigen Bereiche bietet.
Hierzu zählt man unter anderem Workshops und Mitarbeiter Schulungen, die Gestaltung von
Landingpages, Kontrolle der Besucherführung und Navigation, sowie Analyse des bestehenden
Systems, Erkennung des Potenzials zur Verbesserung und viele Dinge mehr. Es ist einfach vernünftig,
wenn alle diese und die weiteren Erfordernisse bei einer Suchmaschinenoptimierung in einer Hand
liegen und keine zeitraubenden Absprachen notwendig werden.

Auswahlkriterium Vertragslaufzeiten

Von nicht unerheblicher Bedeutung sind bei der Auswahl einer SEO Agentur die Laufzeiten der
Verträge. Als Kunde hat man zunächst einmal klare Vorstellungen, man möchte am liebsten so viel
Ranking wie möglich ohne Vertragsbindung. Das Interesse der SEO–Agentur ist zwangsläufig genau
entgegengesetzt. Sie möchten lange Vertragslaufzeiten, nach Möglichkeit ohne jede Garantie auf
Platzierungen in den Suchmaschinen. Je kürzer die Laufzeiten von SEO Verträgen sind, umso geringer
ist das finanzielle Risiko des Kunden, da er sich in diesen Fällen schon nach drei Monaten wieder
von seiner Agentur lösen kann. Da dieVerträge teilweise nicht gerade preiswert sind, kann das einen
nicht unerheblichen finanziellen Vorteil bedeuten. Sie sollten sich unbedingt ein wen
ig Zeit nehmen, und einen solchen Vertrag genau durchlesen. Es kommt in diesem Zusammenhang zu
Verträgen mit einer Laufzeit von 3 Monaten und einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Bei diesen
Verträgen müssten Sie unterschreiben und sofort kündigen. Keine Frage, dass man so eigentlich nicht
mit seinen Kunden umgeht, man sollte sich auf derartige Konstruktionen nicht einlassen.
Es ist einsehbar, dass eine SEO Agentur mit kurzen Laufzeiten Ihre Probleme hat, drei Monate sind,
von Kleinprojekten abgesehen, tatsächlich recht kurz. Innerhalb von drei Monaten ist es nahezu
unmöglich, messbar erhebliche positive Entwicklungen zu erreichen, selbst bei mittleren Projekten
schafft man in dieser Zeit nicht einmal die OnPage Hausaufgaben. Auch bei optimalster
Aufgabenteilung bei perfekter Zusammenarbeit ist ein OnPage Bereich mit vielleicht 100 oder mehr
Keywordseiten und meist völlig fehlender Keywordstruktur nicht innerhalb von drei Monaten zu
bewältigen. Von daher bietet sich durchaus die Frage an, ob es für einen Kunden Sinn macht, eine Laufzeit von
drei Monaten bei SEO Verträgen anzustreben. Im Sinne der Arbeit nicht unbedingt, dazu benötigt
man einfach mehr Zeit. Im Interesse des Geldbeutels schon, nach drei Monaten ist man als Kunde
meist in der Lage die Arbeitsqualität zu beurteilen und kann eventuell die Notbremse ziehen.
Grundsätzlich besteht die Ansicht, dass eine erste Vertragslaufzeit idealerweise über sechs Monate
abgeschlossen werden sollte. Als Kunde kann man dann die Arbeit fair und sauber beurteilen.
Idealerweise sind die ersten Erfolge schon sichtbar, die sich aus Linkaufbau und OnPage Optimierung
ergeben sollten. Es gab schon Rückschläge und Erfolge, Kompromisse waren nötig und Grenzen
wurden gezeigt. Nach sechs Monaten steht fest, ob die Chemie so weit st
immt, dass auch in Zukunft bei Problemen ein kleinster gemeinsamer Nenner gefunden werden kann.
Dagegen gibt es die Verfechter extrem langer Laufzeiten für SEO Verträge, die von 12 Monaten bis 36
Monate reichen. Der größte Nachteil für den Kunden bei diesen Vertragslaufzeiten liegt darin, dass er
keinerlei Möglichkeit hat, auf die Leistungsfähigkeit der Agentur zu reagieren. Man ist als Kunde in
diesen Fällen mehr oder weniger gezwungen, weitere 24 Monate schlechte Arbeit zu finanzieren,
wenn man nach 12 Monaten entdeckt hat, dass man mit der Arbeit unzufrieden ist. Lange Laufzeiten
sind häufig mit nicht unerheblichen Preisnachlässen verbunden, um die Kunden zu diesen Laufzeiten
zu verführen, was häufig auch gelingt. Bei einem Erstvertrag ohne Kenntnis der Agentur sollte man
sich auf solche Verträge nur einlassen, wenn einem ein Sonderkündigungsrecht nach einer
sechsmonatigen Testphase eingeräumt wird. Sollte sich die Zusammenarbeit bereits vorher mit
einem Vertrag von kurzer Laufzeit positiv entwickelt habenund man ohnehin langfristig mit einer
Agentur zusammenarbeiten wollen, bietet sich beispielsweise ein Drei JahresVertrag an. In einem
solchen Fall wird man als Kunde sicherlich mit besagten hohen Preisabschlägen rechnen können.

Auswahlkriterium Rankingzusagen

SEO DiagrammSofern Ihnen eine SEO Agentur verspricht, Ihre Seite innerhalb einer bestimmten Frist auf Platz eins
zu bringen, dann sollte das für Sie ein “KO Kriterium” sein. Das Ranking einer Web Seite hängt von
derart vielen Faktoren ab, dass Ihnen niemand eine genaue Platzierung zusichern kann. Eine Agentur
muss dafür sorgen, dass für die Seite eine optimale Verlinkung vorgenommen wird und eine optimale
OnPage Optimierung erfolgt. Darüber hinaus müssen ständig Anpassungen vorgenommen werden,
sobald sich das Ranking verändert. Unter diesen Voraussetzungen kann man Ihnen evtl. zusagen,
dass Sie dauerhaft unter den ersten zehn Platzierungen sein werden, eine Zusage auf Platz eins
allerdings nicht, das ist unseriös.

Auswahlkriterium Professionelles Auftreten

Der Markt besteht leider nicht nur aus kompetenten und seriösen SEO Agenturen
. Es gilt, die Spreuvom Weizen zu trennen. Sie erkennen eine fachkundige Agentur natürlich als Erstes an ihrer
Fachkenntnis und einem professionellen Auftreten. Es sind nicht alle für Sie zuständig, Sie erhalten
einen persönlichen Ansprechpartner, der sich auf Ihre Ziele und Wünsche einlässt und diese innerhalb
der SEO Agenturumsetzt. Weiter wird er eine auf Ihre Strategie abgestimmte Auswahl bei den Keywords treffen
und Referenzen benennen, für die man bereits gute Ergebnisse erzielt hat. Außerdem bietet man Ihnen eine dauerhafte
Zusammenarbeit an, da Suchmaschinenoptimierung keine Eintagsfliege ist, sondern stetige Aktualisierung
erfordert.

Auswahlkriterium Fragen und Wünsche

Eine gute SEO Agentur muss Ihre Fragen souverän und plausibel beantworten können. Es bieten sich einige Fragen an,
die nicht nur Aufschluss darüber geben,wie kompetent Ihre SEO Agentur ist, sondern die auch Sie interessierenkönnten:
• Wie sichern Sie die Qualität der Texte?
• Welche inhaltlichen Themen kann Ihre Redaktion abdecken?
• Können Sie ein Platz 1 Ranking zu dem Keyword “X” garantieren? Und die Königsfrage:
• „Was unterscheidet Ihre SEO Agentur von Ihren Mitbewerbern?“
Natürlich kann man den Fragenkatalog beliebig verlängern, entscheidend ist, dass all Ihre
Fragen ausführlich und befriedigend beantwortet werden. Wenn Sie stattdessen nur “Ja”
oder “Nein” und womöglich „Gestottere” als Antwort erhalten, kann das nicht mehr
Ihre Agentur sein.

Auswahlkriterium Chemie

Ein Punkt ist beim besten Willen nicht steuerbar:
Die „Chemie“ zwischen Personen. Jeder kennt das und erlebt es auch immer wieder. Man
siehtjemanden, der hat einem noch nie etwas getan und kann wahrscheinlich auch
niemandem auch nur ein Haar krümmen. Trotzdem können wir ihn auf Anhieb nicht
leiden. Genauso gut geschieht es, dass wir das größte Schlitzohr,
von dessen Untaten wir nicht die leiseste Ahnung haben, sofort sympathisch
finden. Wieder andere wirken auf uns neutral. Genau dieser Punkt hatjedoch
eine herausragende Bedeutung bei der Auswahl einer Agentur für Ihre Suchmaschinenoptimierung.
Der Erfolg von Kampagnen und Projekten hängt auch in nicht unerheblichem Maß davon ab,
wie man sich menschlich mit seinem Ansprechpartner versteht. Es ist nun einmal so,
dass man Menschen, die einem sympathisch sind, eher vertraut als anderen,
auch wenn das womöglich ein großer Fehlerist. Diesem Punkt sollten Sie eine gewisse
Beachtung schenken. Die Suchmaschinenoptimierung wird in aller Regel erfolgreicher
sein, wenn die „Chemie“ zwischen Ihnen und Ihrem Ansprechpartner stimmt.

Wir hoffen ihnen durch den Ratgeber zum finden der passenden SEO Agentur geholfen zu haben?

Gerne Beraten wir sie von der MAyKay Marketingberatung wenn es um ihr Internetseite geht.

Sie haben Fragen oder möchten Ein Angebot dann teilen sie uns ihre Daten per Kontaktformular mit

LEAVE A REPLY

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*